Brückenplatz Duisburg

Der Umbau eines traditionsreichen Platzes vom reinen Parkplatz zum autofreien Stadtplatz wurde erst auf Initiative einer starken Bürgerschaft im Arbeiterstadtteil Hochfeld möglich. Ein Bürgerworkshop am Anfang des rund zweijährigen Planungsprozesses gab entscheidende Impulse für die Wiederbelebung eines jahrzehntelang unter Wert genutzten Platzes. Mit einer großen Wasseranlage, Heckenpflanzungen und Lichtinstallationen sowie einem neuen Café mit Aussengastronomie steht der Brückenplatz wieder ganz im Dienst aller Menschen im Stadtteil. Nach einer einjährigen Bauzeit wurde der Platz Anfang 2004 eröffnet.

Bauherr:
Entwicklungsgesellschaft Duisburg

Projektsteuerung:

Stadt Duisburg

Ausführende Baufirma:

Heinrich Storck, Oberhausen

© Copyright 2018 Danielzik & Leuchter. All rights reserved.