Julius Stursberg Gymnasium

Am Julius-Stursberg-Gymnasium in Neukirchen-Vluyn wurden die Eingangsbereiche und die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder umgebaut bzw. neu erstellt. Ein Neubau im Zugangsbereich von der Straßenseite wurde dazu genutzt die Zugänglichkeit der Schule zu verbessern und einen abgeschlossenen Pausenhofbereich für die Oberstufenschüler zu schaffen.

Da hier im Niederrheinischen fast alle Schüler das Fahrrad für den Weg zu Schule nutzen sind entsprechend viele, möglichst sichere und zentrale Abstellmöglichkeiten für Fahrräder erforderlich. An den verschiedenen Zugängen der Schule konnte eine große Anzahl geschaffen werden.

Bauherr:
Stadt Neukirchen Vluyn

Architekten:

+Partner, Münster

Ausführung:

LEG-AS, Ratingen mit dem SCI Moers

© Copyright 2018 Danielzik & Leuchter. All rights reserved.